engomo macht Ihre Unternehmensdaten mobil. Als App auf den mobilen Endgeräten Ihrer Mitarbeiter installiert, schafft engomo Zugang zu exakt denjenigen Unternehmensdaten, die Ihre Mitarbeiter zur effizienten Erledigung ihrer Aufgaben benötigen. Dabei ist engomo für Ihr Unternehmen wie ein Maßanzug von der Stange – mit Hilfe eines standardisierten Baukastens stellt Ihre Unternehmens-IT die mobile App einfach selbst zusammen.

engomo ist kompatibel mit allen gängigen Datenbanksystemen und kann unabhängig vom eingesetzten Backend-System zum Einsatz kommen. Darüber hinaus ermöglicht engomo sogar die systemübergreifende Abbildung mobiler Geschäftsprozesse, indem Daten aus verschiedenen, vorhandenen Backend-Systemen in der mobilen App kombiniert werden.
Die engomo App bietet volle Flexibilität bei der Gestaltung Ihrer Unternehmens-App: Der engomo Composer als Teil des engomo Servers im Backend der Anwendung erlaubt es dem App-Administrator, die Gestaltung selbst in die Hand zu nehmen und etwa die Anordnung der Felder und das Look & Feel der Anwendung selbst zu konfigurieren.
Mit einem engomo Server ist es Ihnen möglich, verschiedenste Nutzergruppen Ihrer Unternehmensdaten mit eigenen Profilen zu bedienen – so bekommen Kundendienst, Vertriebsmitarbeiter und Produktionsmanager genau diejenigen Daten in ihrer App angezeigt, die für ihr Benutzerprofil hinterlegt sind.
Die engomo App macht alle Informationen mobil verfügbar: neben den Daten aus Ihren Enterprise-Systemen können auch dort hinterlegte Dateianhänge und Dokumente direkt auf dem mobilen Endgerät abgerufen werden – z.B. Rechnungen, Auftragsbestätigungen oder Vertragsdokumente. So haben Ihre Mitarbeiter immer alles parat, um einen mobilen Geschäftsprozess auf effiziente Weise abzuwickeln.
Je nachdem, wie die mobilen Geschäftsprozesse es erfordern, können Ihre Mitarbeiter Daten mit Hilfe der engomo App nur lesen, oder auch vom mobilen Endgerät aus in Ihre Enterprise-Datenbanken zurückschreiben. So lassen sich beispielsweise Kundendaten ergänzen, der Status eines Kundendienstauftrags ändern oder Lagerbestandsdaten aktualisieren.
Die Komponente engomo Cam ermöglicht die Direktintegration der Kamerafunktion von Smartphone und Tablet in die App für Dokumentenscans und Bildaufnahmen. Die engomo Cam beinhaltet viele konfigurierbare Eigenschaften - wie Blitz, Bildbearbeitung, Farbmodus, Wasserwaagenfunktion und Echtzeit-Texterkennung für eine optimale Integration von Dokumentenscans und Fotos in die Geschäftsprozesse.
Das Modul engomoGeo erzeugt aus Adressdaten in den Backend-Systemen Geodaten und zeigt die dazugehörigen Orte in einer mobilen Karte an. Somit können Routen- und Besuchsplanung individuell in engomo-Apps eingebunden werden. Die Verknüpfung mit weiteren Kriterien und Daten, wie zum Beispiel dem Datum des letzten Besuchs oder Umsatzklasse eines Kunden, sowie die Anzeige von Points of Interest in der Umgebung einer Adresse – wie etwa andere potentielle Kunden – macht die mobile Unterstützung für Vertrieb und Außendienst zu einem wertvollen Arbeitswerkzeug.
Das Modul engomoCart umfasst eine fertige Warenkorb-Komponente, die einfach in Ihre individuell konfigurierte App eingebunden wird. engomoCart bildet die Produkt- oder Artikelstruktur individuell ab und schafft durch grafisch ansprechende Gestaltung mit „Big Button-Access“ einen einfachen mobilen Weg, durch umfangreiche Produktkataloge zu navigieren. Damit wird die Produktauswahl, etwa bei der mobilen Auftragserfassung oder im mobilen Kundendienst intuitiv und kommt ganz ohne umständliche Produktsuche aus.
Mit dem engomo Barcode Scanner lässt sich ein vollumfängliches Tool zum Lesen von Barcodes in engomo Apps integrieren. Das erleichtert die Eingabe von Produktdaten, ohne dass zusätzliche Scangeräte erforderlich sind.
engomo bietet zusätzlich zum Scannen von Barcodes über die Gerätekamera auch die Möglichkeit, Artikel per RFID oder NFC mit Hilfe von Mobilgeräten mit entsprechendem Reader zu erfassen. Damit braucht das Mobilgerät nur noch an ein mit RFID/NFC-Tag ausgestattetes Produkt bzw. eine Ladeeinheit gehalten werden, um beispielsweise Artikeldaten oder Dokumente dazu abzurufen oder um eine Lagerbuchung vorzunehmen. Damit wird das Arbeiten mit mobilen Produktdaten noch komfortabler und schneller und es werden keine Zusatzgeräte für das Auslesen der Tags mehr benötigt.
Einige mobile Geschäftsprozesse erfordern die Quittierung eines Vorgangs durch eine Unterschrift – etwa die Bestätigung des erledigten Serviceauftrags durch den Kunden oder die Bestätigung der Entgegennahme von Produkten. Hierfür bietet engomo die Möglichkeit, ein Unterschriftenfeld genau dort in die mobile App einzubinden, wo es benötigt wird. Zusammen mit den erfassten Daten wird dann auch die Quittierung durch Unterschrift im Backend erfasst.
Bei Apps, die mit der Enterprise Mobility Plattform von engomo erstellt sind, profitieren die Nutzer von allen Vorteilen einer nativen App. Wo das Handling von browserbasierten Anwendungen meist "hakelig" wird - etwa bei der Auswahl von Einträgen aus langen Dropdown-Listen - verhält sich engomo optimal benutzerfreundlich mit nativen App-Elementen.
Wie die engomo Apps auf die Endgeräte Ihrer Mitarbeiter kommen, entscheiden Sie: über eine vorhandene Mobile Device Management-Lösung, über eine App-Distributionsfunktion, die in engomo integriert ist, oder über den Download der engomo App im iTunes App Store oder bei Google Play mit anschließender Herstellung der Verbindung mit Ihrem engomo Server in den App-Einstellungen.
Die engomo App ruft die Daten immer an der Datenbank-Quelle ab und speichert sie nicht lokal – damit ist höchste Datensicherheit bei Verlust oder Diebstahl eines mobilen Endgeräts möglich, da das Endgerät keine Daten enthält.
engomo Apps sind auch für den internationalen Einsatz geeignet. Die Plattform unterstützt die Konfiguration mehrsprachiger Apps, sodass die App-Nutzer in Abhängigkeit von der eingestellten Sprache am Mobilgerät ihre lokalisierte App-Version nutzen können.
Manche mobilen Prozesse kommen nicht ohne Offline-Daten aus – wenn die mobile Datenverbindung etwa langsam oder nicht überall gewährleistet ist. Deshalb können Daten in engomo auf Wunsch auch offline verfügbar gemacht werden. Dabei ist individuell einstellbar, welche Daten dies sein sollen und wie die Synchronisierung erfolgen soll, wenn das Mobilgerät wieder online ist. Somit können beispielsweise auch ohne Internetverbindung Kundendaten durchsucht, Aufträge erfasst oder wichtige Dokumente eingesehen werden.
Durch Anbindung der Nutzerverwaltung Ihres Enterprise- oder LDAP-Systems an den engomo Server stellen Sie sicher, dass Ihre Mitarbeiter Daten entsprechend ihrer Rolle einsehen und bearbeiten können. Zur Nutzung der engomo App identifizieren sie sich mit ihrem Benutzernamen und Login. Geht ein mobiles Endgerät verloren oder scheidet ein Mitarbeiter aus, deaktiviert Ihr engomo-Administrator den Zugriff der App auf dem jeweiligen Gerät einfach über den engomo Server.